Der Fall des Franz A. Zölch

Der Berner Medienrechtler Franz A. Zölch schuldet ehemaligen Kunden und Geschäftspartnern rund zwei Millionen Franken. Mit kuriosen Versprechen versucht er wieder an Geld zu kommen: Auf einem Bankkonto sollen Millionen für ihn einbezahlt worden sein. Um die Summe „auszulösen“, bittet  er um kurzfristige Darlehen.

Wieso braucht einer Darlehen, wenn er Millionen auf einem Konto hat? Erinnert irgendwie an den berüchtigten Nigerianer-Trick…

Der Fall des Franz A. Zölch

Werbeanzeigen

2 Antworten zu “Der Fall des Franz A. Zölch

  1. Primin Hugentobler

    Der Trick wid oft angewandt und leert die Taschen von Gutgläubigen. In Luzern prellte eine Deutsche die Geschäfte gleich dutzendweise, indem sie vorgab, Anwälte zu beschäftigen, die ihr angeblich blockiertes Vermögen freischaufeln würden. Sie gab sich als Erfinderin in der Nanotechnologie aus. Das Blöde ist nur: Sie konnte sich über Jahre hinweg mit dem immergleichen Trick teuerstes Musik-Equipment, teuersten Food und auch Luxus-Wohnungen leisten, ohne dass die Behörden, die wegen den vielen Betreibungen /Pfändungen davon wussten, etwas dagegen taten. Als beschissene Lieferanten ein Ultimatum setzten, wurden sie wegen „versuchter Erpressung“ durch die Justiz verfolgt.

  2. Publiziert die Wahrheit

    Wieso gibt es in unserem Land immer wieder offensichtlich unsaubere und unseriöse Menschen wie Franz A. Zöch, die
    a) Karriere machen (Präsident Schweizer Eishockeyverband)
    b) Karrieren anderern Menschen oder durch Betrug ganze Leben ungestraft zerstören können
    c) sich als Untenehmer nicht im Handelsregister eintragen lassen müssen
    d) von diversen staatlichen, öffentlichen und privaten Stellen und Personen geschützt werden
    Diesen Fragen sollte Mann/Frau sich dringend widmen!
    Oder wollen wir tatsächlich eines Tages von solchen „Menschen“ (so sie denn bei genauer Betrachtung also solche betrachtet werden können) regiert und tyrannisiert werden?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s